32. Landeserntedankfest Mecklenburg-Vorpommerns in Neu Kaliß

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

mit großer Freude und Dankbarkeit dürfen wir zum zweiten Mal das Landeserntedankfest hier in der idyllischen Gemeinde Neu Kaliß ausrichten. Inmitten der weiten Felder und grünen Wiesen versammeln wir uns, um das wertvolle Erbe der Landwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern zu feiern und die enge Verbindung zwischen ihr und unserem täglichen Leben zu stärken.

Im Voraus möchte ich meinen aufrichtigen Dank an all jene aussprechen, die mit unermüdlicher Hingabe und großzügiger Unterstützung das kommende Fest ermöglichen – sei es die engagierten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Neu Kaliß, das Amt Dömitz-Malliß oder die umliegenden Vereine und Firmen. Die Planung und Organisation eines solchen Ereignisses erfordert einen enormen Einsatz und ich bin überwältigt von der Großzügigkeit und Solidarität, die uns von vielen Seiten entgegengebracht wird.

Ihre Unterstützung und Bereitschaft, das Landeserntedankfest erneut hier stattfinden zu lassen, ist ein beeindruckender Ausdruck unseres starken Gemeinschaftsgeistes. Die Unterstützung und Begeisterung der Menschen vor Ort machen dieses Fest zu etwas Einzigartigem und motivieren uns, auch in Zukunft solche Veranstaltungen zu planen. Herzlichen Dank an alle, die dazu beitragen!

Die Landwirtschaft spielt eine entscheidende Rolle in unserem täglichen Leben und stellt sicher, dass wir ausreichend Nahrung und andere wichtige Ressourcen haben. Unsere Landwirtinnen und Landwirte arbeiten unermüdlich, um die Felder zu bestellen, Nutztiere zu halten und sicherzustellen, dass wir mit gesunden und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln versorgt werden. Es ist wichtig, uns bewusst zu machen, dass unsere Nahrung nicht einfach im Supermarktregal zur Verfügung steht, sondern das Ergebnis der harten Arbeit und des Engagements unserer Landwirte ist.

Dieses Erntedankfest gibt uns die Gelegenheit, die Erntezeit zu feiern und die Vielfalt der landwirtschaftlichen Produkte zu genießen, die wir hier in unserer Region haben. Es ist eine Zeit, um die Fülle und den Reichtum der Natur zu würdigen und unsere Verbundenheit mit der Umwelt zu stärken. Wir können stolz darauf sein, dass unser Land Mecklenburg-Vorpommern einen Beitrag zur Landwirtschaft leistet und dass unsere Produkte auf den Tischen vieler Menschen zu finden sind.

Während wir an den Festtagen zusammenkommen, sollten wir uns auch bewusst sein, dass die Landwirtschaft vor großen Herausforderungen steht. Klimawandel, begrenzte Ressourcen und sich ändernde Marktdynamiken erfordern von uns allen eine nachhaltige und innovative Herangehensweise. Wir müssen unsere Bäuerinnen und Bauern unterstützen und gemeinsam Lösungen finden, um ihre Arbeit zu erleichtern und die Zukunft der Landwirtschaft zu sichern.

Lasst uns ihre harte Arbeit würdigen und sie ermutigen, ihre Traditionen fortzuführen und gleichzeitig neue Wege zu beschreiten. Gemeinsam können wir eine nachhaltige und blühende Landwirtschaft fördern und eine gesunde Zukunft für kommende Generationen sichern.

Ich freue mich auf ein frohes und gesegnetes Landeserntedankfest. Mögen diese Festtage uns inspirieren, die Bedeutung der Landwirtschaft zu schätzen und unseren Dank in Taten umzusetzen.

Nach oben